Gedanken über Film - Gedanken über Tonfilm - Hörspielpremiere @ Dortmunder U, Dortmund [15. November]

Gedanken über Film - Gedanken über Tonfilm - Hörspielpremiere


14
15.
November
14:30 - 17:30

 Facebook-Veranstaltungen
Dortmunder U
Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
„Ich habe eine geheime Neigung: das Radio. Ich liebe sehr die Hörspiele. Alles was am Theater oder im Film nicht geht, werde ich versuchen, fürs Radio zu machen (Max Ophüls, 1956 im Gespräch mit Jacques Rivette und Francois Truffaut)

Max Ophüls hat im damals noch jungen Medium Radio-Hörspiel mehrere Hörspiele geschrieben, sowie Novellen von Goethe und seine eigenen Manuskripte für Radioübertragungen inszeniert. Sein letztes Hörspiel „Gedanken über Film“ basiert auf einem Hörspiel-Manuskript basierend auf einem mitgeschnittenen eigenen Vortrag über Film, den er 1956 vor der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft hielt. Dieser Mitschnitt eines angeblich halb „improvisierten“ Vortrag in dem Ophüls nur einige „Gedanken anknabbern“ wollte, wurde aber nicht so gesendet, wie er aufgezeichnet wurde, sondern Ophüls fügte dieser „improvisierten Rede“ inszenatorisch mehrere Metaebenen hinzu, die die Anekdoten und Gedankenstränge seines Vortrags weiterführen: Das Tonstudio selbst, also die Produktionsmittel und der Produktionsprozess, Selbstreferenzen an seine Beschäftigungen mit Schnitzlers Reigen oder mit Goethe, Frankfurt als Ort (Straßenbahn), inszenierte Dialoge und benannte Musikeinblendungen, die einzelne Texte — weiblich gesprochen — auf eine andere Bedeutungsebene heben, sind die Mittel die Ophüls damals noch im Einspurverfahren zu nutzen wußte, um aus dem Vortrags-Mitschnitt ein Hörspiel zu machen. Obwohl Ophüls im Laufe seiner verschiedenen Themen über die verschiedensten Gewerke, wie natürlich Kamera, Produktion, Ausstattung und Schauspiel spricht und auch ein eigenes Kapitel den vielen leidenschaftlichen „Mitarbeitern“ am Set widmet, ohne die Film niemals möglich wär, spricht er an keiner Stelle explizit über den Filmton.

Anlässlich des Ophüls Symposium in unserem Fachbereich Design am Max-Ophüls-Platz in Dortmund, machten sich hiesige „Sounddesign“ Studierende in meinem Seminar „experimentelles Sounddesign/akustische Kunst“ im Wintersemester 2016/17 daran dieses Ophüls-Hörspiel zu spiegeln und die Ton-Lücke seines Vortrags aktuell zu beantworten. Jeder einzelne der jungen Autoren formulierte dazu ein Kapitel in der maximalen Länge von 7 Minuten. Aus diesen 7 Kapiteln ergibt sich ein gut 40-minütiges Gesamt-Hörspiel mit dem Titel „Gedanken über Tonfilm“. Max Ophüls ist in allen 7 Kapiteln mit kurzen Zitaten aus seinem Originalhörspiel präsent, wird aber jedes Mal anders „einmontiert“. Ebenso sind seine o.g. Verfahrenstechniken in unterschiedlicher Ausführung formale Gestaltungsmittel für die einzelnen Kapitel.

Beide Hörspiele, Max Ophüls „Gedanken über Film“ und das studentische Hörspiel „Gedanken über Tonfilm“ können so als ein Dialog über die Zeit hinweg und von Unbekannt zu Unbekannten, aber gleichermaßen leidenschaftlich für den Film arbeitenden Menschen aus unterschiedlichen Epochen verstanden werden.

„Gedanken über Film“, Max Ophüls – Originaltondokument – CD-2014 – mit freundlicher Genehmigung des Hörbuch-Verlags speak low Berlin

„Gedanken über Tonfilm“, Soundstudenten der Fachhochschule Dortmund – in der Reihenfolge der Kapitel: Henning Großmann, Jan Schulten, Klaus Willig, Kilian Cremer, Joel Brüning, Fabian Livree, Henric Schleiner – Projektsupervising: Prof. J.U.Lensing

Ort: «kiu» (1. Etage) im Dortmunder U im Rahmen des Ophüls Symposiums der Studiengänge Film&Sound im FB-Design der FH-Dortmund
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Dortmunder U:

Essbare Stadt. Wir gestalten eine konkrete Utopie
Dortmunder U

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Dortmund :

13. Spieltag: Borussia Dortmund - FC Schalke 04
SIGNAL IDUNA PARK
Dropkick Murphys - Dortmund
Westfalenhallen Dortmund
Borussia Dortmund - FC Schalke 04
SIGNAL IDUNA PARK
Broilers - Dortmund, Westfalenhalle I
Westfalenhallen Dortmund
Charlotte de Witte im Junkyard Dortmund
JunkYard
David Guetta • Arena Tour 2018 • Westfalenhalle • Dortmund
Westfalenhallen Dortmund
Die Toten Hosen // Dortmund // Westfalenhalle 1
Westfalenhallen Dortmund
Phantastischer Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt
Freizeitpark Fredenbaum, 44147 Dortmund, Deutschland
German ComicCon Dortmund<3
Westfalenhallen Dortmund
Nachtflohmarkt am 25.November im Depot
Kulturort Depot Dortmund
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!